Schnelles Eingreifen verhindert Küchenbrand

Heute um 14:14 Uhr wurde die Feuerwehr Kronshagen mit dem Stichwort FEU K 00 zu einem vermuteten Kabelbrand alarmiert.

Vor Ort stellte der Fahrzeugführer des ersten HLF bei der Erkundung eine Rauchentwicklung in der Küche fest. Das Einsatzstichwort wurde daraufhin auf FEU 00 angepasst und weitere Kräfte in den Einsatz gebracht.

Durch den Besitzer der Wohnung erfuhren wir, dass sich keine Personen mehr in der Wohnung befanden und in der Küche in einem Schrank ein Kabelbrand vermutet wurde.
Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz vor und konnte einen Entstehungsbrand am Herd mittels Kleinlöschgerät ablöschen und die vom Feuer betroffenen Teile ins Freie bringen. Die Wohnung wurde anschließend belüftet. Der Rettungsdienst untersuchte derweil die betroffnen Personen. Eine weitere Behandlung im Krankenhaus war allerdings nicht erforderlich.

Ihre und eure Feuerwehr Kronshagen
Zuverlässig. Professionell. Vor Ort.

b_0_250_16777215_00_images_artikel_Einsatz_2021-01-18.jpg

Feuerwehr Kronshagen
Gemeindewehrführer Christian Esselbach
Nußbaumkoppel 1
24119 Kronshagen
Deutschland

+49 (0) 431 5866222
+49 (0) 431 5866201
www.feuerwehr-kronshagen.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook
Instagram

Gemeindewehrführer
Christian Esselbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutzerklärung

Unwetterwarnungen Schleswig-Holstein

Diese Website benutzt Cookies, damit wir diese Webseite weiter optimieren können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung der Daten für diesen Zweck zu.