Rauchmelder und Nachbarn retten Bewohner

Am 18.01.2020 wurden wir um 15:20 Uhr in den Hufenkamp alarmiert. Dort hatten Anwohner den Alarmton eines Rauchwarnmelders sowie eine Rauchentwicklung wahrgenommen.

Die erste Lageerkundung ergab, dass es in einer Wohnung brannte. Eine Person konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr von Nachbarn aus der Wohnung gerettet werden. Sie wurde dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben.

Einsatzfoto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Angriffstrupp setzte zunächst den Rauchvorhang. Dieser wird in die Türzarge geklemmt, um beim Öffnen der Tür zur Brandwohnung die Rauchausbreitung in den Treppenraum zu verhindern. Anschließend konnte das Feuer zügig mit einem C-Rohr gelöscht werden. Zeitgleich wurde die Überdruckbelüftung eingeleitet. Eine durch das Feuer geborstene Wasserleitung wurde durch den Angriffstrupp abgeschiebert. Anschließend wurde die Einsatzstelle aufgeklart. Um eine Kontaminationsverschleppung zu vermeiden und die Gesundheit der Kameraden zu schützen, tauschte der Angriffstrupp noch an der Einsatzstelle die Einsatzbekleidung gegen einen Trainingsanzug. Einsatzende für uns nach knapp 2 Stunden.

Ihre und eure Feuerwehr Kronshagen
Zuverlässig. Professionell. Vor Ort.

Feuerwehr Kronshagen
Gemeindewehrführer Christian Esselbach
Nußbaumkoppel 1
24119 Kronshagen
Deutschland

+49 (0) 431 5866222
+49 (0) 431 5866201
www.feuerwehr-kronshagen.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook
Instagram

Gemeindewehrführer
Christian Esselbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutzerklärung

Unwetterwarnungen Schleswig-Holstein

Diese Website benutzt Cookies, damit wir diese Webseite weiter optimieren können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung der Daten für diesen Zweck zu.