Die Braut, die sich was traut...

In unserer Einsatzzentrale gab es während unserer Alarmierungen schon so einige besondere Zentralisten. Zöllner mit Dienstwaffe zum Beispiel.
Zuweilen wurde die Zentrale auch schon als Kinderhort genutzt.
Oder einfach zum Kaffee trinken und quatschen.

Ein Brautkleid hatten wir hingegen noch nie. Bis heute.Die Braut, die sich was traut...

Wie kam es dazu?
Unser Zugführer Timo und seine Julia, ebenfalls aktive Kameradin, gaben sich bereits am 15.09. das Ja-Wort. Heute folgte schließlich das After-Wedding-Shooting der beiden. Als sie gerade wieder zu Hause waren und aus dem Auto stiegen, klingelten die Kronshagener Melder zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage. Zu Hause ist zufällig auch das Gerätehaus, denn die beiden bewohnen die dortige Einliegerwohnung.
Da unserer Julia schnell klar war, dass sie unmöglich zeitnah aus ihrem Kleid kommen würde, ging sie direkt durch in die Einsatzzentrale und koordinierte von dort alles weitere.
Der Einsatz stellte sich schnell als Fehlalarm heraus, Dünste vom Essen lösten die Anlage aus.

Die Einsatzzentrale wird im Alarmfall vom jeweils zuerst ankommenden Kameraden -oder eben Kameradin, besetzt.
Von hier aus melden wir uns bei der Leitstelle an und quittieren, dass der Alarm auch angekommen ist.
Während des Einsatzes laufen Nachforderungen etc. ebenfalls über die "24-01", so der Funkrufname unseres Gerätehauses.
Außerdem wurden wir durch den Kreis zu einer sogenannten Abschnittsführungsstelle (AFüSt) bestimmt. Bei Flächenlagen, also Unwettern, die von der Leitstelle alleine nicht mehr bewältigt werden können, werden die AFüSt entweder gezielt oder komplett für den ganzen Kreis alarmiert.
Die Leitstelle nimmt die anfallenden Einsätze nur noch entgegen und leitet sie dann an uns weiter.
Von hier aus werden die Kräfte dann selbstständig koordiniert, bzw. abgerufen. So bleibt die eigentliche Leitstelle frei für "echte" Notfälle wie zum Beispiel Feuer oder Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen.
Die AFüSt Kronshagen deckt neben dem Gemeindegebiet ebenfalls das Amt Achterwehr ab.

Ganz wichtig
Die Zentrale ist außerhalb der Einsätze NICHT besetzt.
Notrufe deshalb IMMER an die 112!

Ihre und eure Feuerwehr Kronshagen

Feuerwehr Kronshagen
Gemeindewehrführer Christian Esselbach
Nußbaumkoppel 1
24119 Kronshagen
Deutschland

+49 (0) 431 5866222
+49 (0) 431 5866201
www.feuerwehr-kronshagen.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeindewehrführer
Christian Esselbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutzerklärung

Unwetterwarnungen Schleswig-Holstein

Diese Website benutzt Cookies, damit wir diese Webseite weiter optimieren können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung der Daten für diesen Zweck zu.
Weitere Informationen Ja, ich stimme zu