Feuerwehr und Rettungsdienst übten Zusammenarbeit

Feuerwehr und Rettungsdienst übten Zusammenarbeit
Am Sonnabend den 7. September 2019 übte die FF Kronshagen gemeinsam mit der FF Ottendorf und dem LNA/OrgL Kurs der Fa. Medi-Learn sowie dem DRK die Zusammenarbeit bei Verkehrsunfällen. In dem LNA/OrgL Kurs werden junge Ärzte zu Leitenden Notärzten und organisatorischen Leitern Rettungsdienst fortgebildet. Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr ist dabei Teil der Ausbildung.

Im ersten Szenario wurde das klassische Vorgehen nach dem sogenannten „Hamburger Modell“ angewendet. Nach der Erkundungsöffnung durch Entfernen der Seitenscheibe erfolgte die Versorgungsöffnung durch Entfernen der Seitentür. Nach Versorgung und Stabilisierung der verunfallten Person wurde zur schonenden Befreiung anschließend das Dach komplett entfernt und die Patientin mittels Spineboard aus dem Fahrzeug gehoben.

Im zweiten Szenario lag das verunfallte Fahrzeug auf dem Dach. Hier musste das Fahrzeug zunächst stabilisiert werden um ein gefahrenarmes Arbeiten für den Rettungsdienst zu ermöglichen. Während der Erst-Versorgung des Patienten wurde eine sogenannte große Seitenöffnung geschaffen. Dabei werden auf der Beifahrerseite die Türen und die B-Säule des Fahrzeuges entfernt um maximalen Arbeitsraum zu schaffen und eine schonende Befreiung zu ermöglichen.
Nach dem offiziellen Kurs-Teil konnten die Feuerwehren Ottendorf und Kronshagen an den Übungsfahrzeugen weitere Techniken wie Festsetzen des Fahrzeuges, Abkippen des Vorderwagens, Einsatz von Rettungszylindern und Pedalschneidern und dem Umgang mit hochfesten Fahrzeugstrukturen üben.

Für alle Beteiligten war es ein körperlich anstrengender jedoch sehr gelungener und lehrreicher Tag.
Lars Mücke

Feuerwehr Kronshagen
Gemeindewehrführer Christian Esselbach
Nußbaumkoppel 1
24119 Kronshagen
Deutschland

+49 (0) 431 5866222
+49 (0) 431 5866201
www.feuerwehr-kronshagen.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook
Instagram

Gemeindewehrführer
Christian Esselbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutzerklärung

Unwetterwarnungen Schleswig-Holstein

Diese Website benutzt Cookies, damit wir diese Webseite weiter optimieren können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung der Daten für diesen Zweck zu.