Historie

Über die Geschichte des Feuerwehrwesens in der Gemeinde Kronshagen und ihrer Umgebung informieren wir:

  • Die Gemeinde Kronshagen bildete bis 1768 mit ihren Nachbargemeinden das Gut Kronshagen. Mit der Auflösung des Gutes entstand das Amt Kronshagen. Seit 1849 ist Kronshagen amtsfreie Gemeinde.
    Aus der Zeit bis zur Gründung freiwilliger Feuerwehren im Amt 1884 gibt es viele Nachrichten zum Feuerlöschwesen, die bis in das Jahr 1748 zurückreichen.
  • Im Amt Kronshagen wurden zwischen dem 2. Oktober 1884 und dem 1. März 1885 die Freiwilligen Feuerwehren Kronshagen (02.10.1884), Hassee (27.10.1884), Ottendorf (14.11.1884), Wik (26.11.1884), Russee (22.12.1884) und Suchsdorf (01.03.1885) gegründet, 1896 die FF Hasseldieksdamm.
    Über Einsätze und das Wirken der freiwilligen Feuerwehren von 1884 bis 1949 gibt es viele Berichte.
  • Am 13. Mai 1921 brannte ein Hanfseilwerk. Die Brandbekämpfung durch die Feuerwehren des Amtes Kronshagen und der Stadt Kiel wurde durch Löschwassermangel behindert. Über diesen Einsatz berichtete Oberbrandingenieur Dipl.-Ing. Seefried, der Leiter der BF Kiel, in der Zeitschrift "Feuer und Wasser".
    Bericht Brand Seilerei 1 Bericht Brand Seilerei 2 Bericht Brand Seilerei 3

    Artikel als PDF (PDF1, 3.44 MB)
  • Am 10. März 1985 brannte eine Maisonettewohnung aus. Der Brand forderte drei Todesopfer und zwei verletzte Personen. Über diesen Einsatz berichteten Brandamtmann Heinrich Mass, BF Kiel, und unser Gemeindewehrführer Karl-Heinz Mücke in der Zeitschrift "Brandschutz".
    Bericht Wohnungsbrand 1 Bericht Wohnungsbrand 2 Bericht Wohnungsbrand 3

    Artikel als PDF (PDF1, 3.9 MB)
  • Am 21. August 1986 brannte eine Autolackierwerkstatt. Das Feuer entstand im Dach und konnte dort nicht wirksam bekämpft werden. Über diesen Einsatz berichteten unser Gemeindewehrführer Karl-Heinz Mücke und Brandamtmann Bernd Setzpfand, BF Kiel, in der Zeitschrift "Die Feuerwehr".
    Bericht Brand Lackierei 1 Bericht Brand Lackierei 2 Bericht Brand Lackierei 3 Bericht Brand Lackierei 4

    Artikel als PDF (PDF1, 5.17 MB)
  • Am 12. Juni 1991 kam es zu einem Gefahrgutunfall, der ein Todesopfer und drei verletzte Personen forderte. Über diesen Einsatz berichtete unser Gemeindewehrführer Karl-Heinz Mücke in der Zeitschrift "Die Feuerwehr".
    Bericht Wohnungsbrand 1 Bericht Wohnungsbrand 2 Bericht Wohnungsbrand 3
    Bericht Wohnungsbrand 4 Bericht Wohnungsbrand 5  

    Artikel als PDF (PDF1, 4.9 MB)
  • Am 15. August 1996 brannte eine Dehnungsfuge zwischen zwei hohen Häusern. Die Freiwillige Feuerwehr Kronshagen war mehr als 90 Stunden im Einsatz. Über diesen Einsatz berichtete unser Gemeindewehrführer Karl-Heinz Mücke in der Zeitschrift "Brandschutz".
    Bericht Brand Dehnungsfuge 1 Bericht Brand Dehnungsfuge 2 Bericht Brand Dehnungsfuge 3

    Artikel als PDF (PDF1, 3.1 MB)
  • Am 2. Juli 1997 brannte eine reetgedeckte Gaststätte. Bereits bei Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges stand das Gebäude im Vollbrand. Über diesen Einsatz berichtete unser Gemeindewehrführer Karl-Heinz Mücke in der Zeitschrift "Feuerwehr Kurier".
    Bericht Brand Gaststätte 1 Bericht Brand Gaststätte 2 Bericht Brand Gaststätte 3

    Artikel als PDF (PDF1, 3.5 MB)
  • Am 21. September 2000 brannte ein Fitnesscenter. Seit 1982 war es bereits der fünfte Großbrand in diesem Objekt. Über diesen Einsatz berichtete Kreispressewart Holger Bauer in der Zeitschrift "Feuerwehr Kurier".
    Bericht Brand Gaststätte 1 Bericht Brand Gaststätte 2

    Artikel als PDF (PDF1, 2.3 MB)
  • 2009 bestand die FF Kronshagen 125 Jahre. Wie schon 1965, 1970 und 1984 verfasste unser Ehrenwehrführer Karl-Heinz Mücke aus Anlass dieses Jubiläums eine Chronik, 2009 gemeinsam mit unserem Kameraden Lars Mücke.
  • 2015 bestand unsere Jugendfeuerwehr 50 Jahre. Aus diesem Anlass verfasste unser Ehrenwehrführer Karl-Heinz Mücke eine Chronik, gemeinsam mit unserem Kameraden Tjark Grave.

 

1 Für die Anzeige von PDF-Dokumenten ist der Adobe Acrobat Reader nötig. Dieser kann unter der Adresse https://get.adobe.com/de/reader/ heruntergeladen werden.

Feuerwehr Kronshagen
Gemeindewehrführer Christian Esselbach
Nußbaumkoppel 1
24119 Kronshagen
Deutschland

+49 (0) 431 5866222
+49 (0) 431 5866201
www.feuerwehr-kronshagen.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeindewehrführer
Christian Esselbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Unwetterwarnungen Schleswig-Holstein